Tag Archives: Sommer

Es wird (un)heimlich gehault!

9 Jul

Wie Kathy schon angedeutet hat, sind wir im Sommer angekommen! Es klingt vielleicht total bescheuert, aber je älter ich werde, desto mehr fühlt sich der Sommer selbst ohne weg zu fahren wie Urlaub an! Die Stadt, die Menschen – alles blüht auf und entspannt sich. Gefühlt sind viel mehr schöne (weil fröhlich und lachend) Menschen unterwegs. Früher kam ich selten in Urlaubsstimmung wenn ich meinen Wohnort nicht verlassen habe. Mittlerweile brauche ich nicht einmal die Wohnung zu verlassen und fühle mich trotzdem wie auf einer Mittelmeerinsel. Ein Abend zuhause mit einem guten Film und frischem Obst, oder ein Abend mit Freunden und Weinschorle vor dem Restaurant sitzend, oder mit Freunden schweigend nachmittags vor dem Café ein laues Lüftchen genießen. Hachja! Es ist Zeit nach Spanien auszuwandern!

Apropos Spanien – was sagt ihr zur EM 2012? Fernando Torres, Sergio Ramos, Xabi Alonso anyone? Die Jungs – also auch die gesamte Spanische Nationalmannschaft – habe ich seit 2006 für mich „entdeckt“ und seitdem freue ich mich über ihren tollen Fußball und die Erfolge die sie bisher damit erzielt haben. Auch wenn ich hier in den nächsten Jahren – wie wahrscheinlich auch jeder andere Mensch schon allein als Naturgesetz – ein Ende der Siegesserie sehe. Trotzdem hat diese Mannschaft in der Konstellation einen Platz in meinem Herzen. Tolle Menschen, tolle Spieler, schöner Fußball! Olé!

Was ich dennoch sagen wollte, ich war nicht abstinent, nein. Meine Douglas- & Drogerie-Hauls habe ich nur nicht berichtet. Daher hier einmal grob dargestellt, was dabei in den letzten Wochen rum gekommen ist.

Dabei sind diverse Sommer LEs, aber auch Produkte aus dem Standardsortiment:

DontoDent Zahnbürste (Flamingos!!!!)
p2 Color Me Softly Blush in der Tube (010 rose balloon, schöne Farbe, schlecht dosierbar)
p2 Perfekt Look! Kajal (090 turquoise)
p2 Metallic Style Eye Pencil (030 glamour instinct)
Catrice Coolibri Eyeshadow Pen (C04 Exotica)
p2 Beach Babe Kajal (010 Breezy Bay)
p2 Beach Babe Eyeshadow (020 Soutch Beach)
Essence Miami Roller Girl Blush (01 Dates on Skates)
Essence Miami Roller Girl Eyeshadow (03 Miami Pink. Ich habe tausend rosa Lidschatten, aber nicht in der Verpackung!)
Essence Miami Roller Girl Hair Extension (01 Bienvenido a Miami & 03 Miami Pink, Sommerlaune – hallooooo)
Lancome Rouge in Love Lippenstift (159B, die schönste Sommerfarbe there is)
Essence Metallic Eye Pencil (03 Iron Goddess)
Balea Wasserspray Aqua (mir fällt es bis jetzt schwer eine Sprühdose auf mein Gesicht zu richten und zu sprühen)
Body Wash by Mades Cosmetics (Pfingstrose, ein traumhafter Duft)
Kings & Queens Body Butter (Lemon Flower).

Und als Extra on Top ein Geschenk von Kathy: eine pinkfarbene Maskara von The Make Up Store. Danke, liebe Katze! Es braucht mehrere Schichten bis das Rosa-Pink sichtbar wird, aber ich schieb es nicht auf das Produkt sondern habe das Gefühl dass die Maskara nicht die frischeste war.

Ich muss generell jedoch zugeben, dass ich bei den (für mich) schwülen Temperaturen kein Make Up trage. Also gar keines. Falls die Luftfeuchtigkeit mal wieder sinkt, bin ich gerne wieder dabei. Bis dahin habe ich keine Lust auf die frustrierende Wegwischerei und Nachschminkerei. Ich freu mich schon wieder darauf wenn ich wieder ohne Sorge Make Up auftragen kann!

Hallo Sommer!

19 Mai

Mein Name ist Kathy und ich bin kaufsüchtig!

Irgendwie ist es heute schon wieder passiert, dass mein Geld im Laden blieb und dafür Schuhe mit nach Hause kamen. Wie passiert das nur immer wieder?

Wenn es einen Laden hier im Umkreis gibt, an dem ich nie vorbei komme (außer Buchläden), dann ist das Street Shoes. Mittlerweile gibt’s die ja auch relativ häufig, glaub ich. Zumindest gibt es sie außer im Centro mittlerweile auch im Limbecker Platz. Sicherlich kein hochpreisiger Schuhladen mit Designer-Schmuckstückchen für die Quanten, aber unter den Schuhladen-Ketten sind sie doch mein Favorit im Moment. Sie bieten ein ähnlich breit gefächertes Angebot wie Deichmann, vom Freizeitschuh zu eleganten Heels für den Abend, sind aber, wie ich finde, ansprechender. Zunächst mal erinnern die Läden nicht so an Discountware. Sie sind kleiner und ändern das Sortiment häufiger. Außerdem sind die Regale nicht riesig und vollgepackt mit quietschbunten Boxen. Günstige Flats und Angebote findet man, wie bei Deichmann auch, direkt als Paare vor, bei höherpreisigen Schuhen muss man eine Verkäuferin bitten, den zweiten zu holen. Sicher auch eine clevere Verkaufsstrategie, weil es vielen Kunden schwerfällt, dann noch nein zu sagen, was sie sicherlich ab einem gewissen Wert sonst eher tun würden. Aber ich finde das auch irgendwie von der Atmosphäre her nett. Außerdem, und das ist jetzt natürlich absolut subjektiv und ohne jede einzelne Filiale aller Ketten besucht zu haben, finde ich die Verkäuferinnen einfach viel netter und authentischer.

Egal…was für ein Wortschwall, um eigentlich nur zu sagen: Ich liebe Street Shoes!

Auch heute wollte ich „nur mal ein bißchen stöbern, weil noch so viel Zeit ist, bis wir den vorbestellten Tisch beim Chinesen besetzen können“. Gleich hatte ich auch ein Paar günstige Flats in der Hand. 12,99 € sollten sie kosten, waren grau und sahen deutlich nach den jüngeren Geschwistern aus, die ich schon letztes Jahr dort gekauft hatte. Nur waren sie damals beige und hatten nur 9,95 € gekostet. Auch damals schon sollten sie von mir in Amsterdam zu Tode gelatscht werden, hielten dann aber ewig. Und daher dachte ich, dass das diesmal auch so sein könnte.

Schon fast auf dem Weg zur Kasse kam ich dann aber an einem Träumchen vorbei. Sandalen! Mit Dekosteinen und irgendwie kitschig und elegant zugleich. Wenn ich solche Schuhe sehe, werde ich ja immer wehmütig und probier sie selten an, weil meine dicken Quanten und noch dickeren Fesseln meist eh nicht reinpassen. Außerdem frag ich mich immer: Bist das du? Geht das so? Optimistisch wie ich war, hab ichs aber heute doch gewagt und das ist auch gut so. Was soll ich sagen, die Sandalen sind so, so, so toll. Meine dicken Plattfüße sehen damit richtig schlank und elegant aus und sie sind auch noch so unglaublich gemütlich dabei! Da konnte mich dann auch der Preis von 34,99 € nicht abschrecken.

Natürlich darf auch ein Fotochen von meinen neuen Juwelchen nicht fehlen:

Street Shoes Sandalen

So, ich hab Sandalen und wäre dann auch soweit, lieber Sommer!