Rituals Awareness

1 Mai

Ja, ich bin schwach!

Bereits bei meinem letzten Shopping-Haul Post hatte ich mich ja lang und breit über Rituals ausgelassen. Damals konnte mich die eigenwillige Beratung der Verkäuferin nicht überzeugen, aber immerhin hatte ich ein paar Proben aus der Awareness-Linie mitnehmen dürfen: Peeling, Tages- und Nachtcreme.

Was soll ich sagen? Ich hasse es ja, wenn so schlechte Beraterinnen dann letztendlich doch Recht haben, aber in diesem Fall kann ich das gar nicht anders sagen. Das Ergebnis zeigt dieses Foto dann doch wieder ganz genau:

Rituals Awareness

Ja, ich musste es dann am Samstag auch gleich tun. Meine Proben waren leer, aber mein Hunger auf mehr war geweckt.

Das Peeling hatte ich auch als erstes getestet und war sofort hin und weg vom Duft. Auch das Ergebnis war überzeugend. Die Peelingkörnchen sind zwar fein und dadurch ganz sanft, reinigen aber perfekt. Aber leider war mir seit dem schlimmen Clearasil-Peeling aus der letzten Glossybox nur zu bewusst, welche üble Folgen ein Peeling trotzdem haben kann, obwohl man gar nicht viel Pflege davon erwartet. Doch auch hier wusste das Awareness-Produkt zu überzeugen, denn meine Haut zeigt keine Irritationen. Mit 12,90 € für 75ml ist es zwar auch nicht ganz billig, aber damit erkauft man sich ja auch absolute Begeisterung 2-3 Mal die Woche.

Auch beide Cremes habe ich schon nach einem Tag in mein Herz geschlossen. Jetzt bin ich aber von Natur aus schorrig und wollte nicht gleich beide kaufen, deshalb war der Plan, zunächst die Tagescreme zu kaufen. Denn auch die Cremes aus der Awareness-Reihe schlagen mit je nach Hauttyp zwischen 25 € und 30 € zu Buche. In meinem Fall wären es 27,50 € für die Tages- und 29,50 € für die Nachtpflege. Zu meinem Glück habe ich aber gesehen, dass es die Tagespflege auch in einem Geschenkprobierset für 14,90 € gab. Enthalten sind jeweils 30ml der Tagescreme für normale bis trockene Haut, einer schäumenden Reinigungslotion und eines Augen Make-Up Entferner. Letzteres ist mir egal, aber nett für Reisen. Die Reinigungslotion wollte ich aber sowieso auch noch testen für Tage, an denen ich das Peeling nicht nutze. Zwar ist die Creme dann keine Originalgröße, aber ich komm erstmal damit hin und kann weitere Produkte testen. Und habe erstmal noch ein bißchen gespart. Daher durfte dann auch noch das Handreinigungsgel mit. Ich habe momentan noch etwas von einer Probiergröße von Sagrotan und finde es ganz angenehm, sowas in der Tasche zu haben. Für 3,90 € kann man da auch nichts falsch machen. Wobei ich allerdings sagen möchte, dass ich die Kassen bei Rituals ganz, ganz schlimm finde. Die haben da so viel tolles Grabbelzeugs. Ich fühle mich jedes Mal wie ein Kind an der Süßkram-Kasse! Aber immerhin habe ich nochmal Pröbchen der Nachtpflege bekommen. Hab mich natürlich auch dumm gestellt und so getan, als ob ich die noch nicht kenne. Oops!

Von den Cremes bin ich aber wirklich auch immer noch begeistert. Vielleicht hatte die Dame in Essen doch Recht und meine Haut ist von Natur aus gar nicht sooo trocken, sondern ich hatte nur die falsche Pflege. Die von mir gewählte Creme ist jedenfalls für normale bis trockene Haut, aber kein krasser Moisturizer für Wüstenhaut. Trotzdem gibt es keine Spannungsgefühle, tote Haut oder sonstige Problemchen. Die Nachtpflege ist natürlich etwas reichhaltiger und lässt meine Haut auch etwas öliger wirken, was ja in der Natur der Sache liegt. Und dieses Ergebnis hat die Tagespflege dann schon wieder gar nicht. Ich glänze an Stirn und Nase nicht mehr als sonst und habe auch kein klebriges, pappiges Gefühl. Bisher muss ich wirklich sagen, dass die Produkte das Beste sind, was ich im Bereich Hautpflege in letzter Zeit testen konnte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s